Gewichtige (540 kg) FCS-Mitglieder-Entscheidung zur UL-Flotte!

Falk Prig­gen unter­zeich­net den Kaufvertrag
Wil­lem van Beek bei der Kaufvertragsunterzeichnung

Die Stamm­tisch-Ver­an­stal­tung am 05.09.2021 leg­te den Grund­stein für die Erneue­rung der FCS-Flug­zeug­flot­te. Mehr­heit­lich haben sich die Mit­glie­der nach ein­ge­hen­der kon­struk­ti­ver Bera­tung und Dis­kus­si­on per Abstim­mung für die Anschaf­fung von zwei neu­en C 42 B mit 540 kg-Auf­las­tung ent­schie­den. Wich­ti­ge Fak­to­ren waren dabei unter ande­rem natür­lich Preis/Leistung, aber vor allem auch die Ver­füg­bar­keit von Flug­ge­rät und Ersatzteilen. 

Der FCS-Vor­stand in Per­son von Falk Prig­gen (1. Vor­sit­zen­der) und Wil­lem van Beek (2. Vor­sit­zen­der) setz­te die­se Club-Ent­schei­dung mit der Unter­zeich­nung der Kauf­ver­trä­ge gleich um und gaben die ent­spre­chen­de Bestel­lun­gen in Auf­trag. Als Kenn­zei­chen sind – eben­falls eine Club­ent­schei­dung – D‑MENX und D‑MENY vorgesehen.

Dar­über hin­aus kam eine wei­te­re Mehr­heits­ent­schei­dung zustan­de, so dass auch die vor­han­de­ne C 42 B (D‑MENL) auf­ge­las­tet wird. Damit ver­fügt der Ver­ein über ins­ge­samt drei 540 kg-Maschi­nen und bie­tet den Mit­glie­dern attrak­ti­ve, tech­nisch aktu­el­le Flug­ge­rä­te. Die Vor­freu­de ist allen ins Gesicht geschrieben.

Schreibe einen Kommentar